Home
Biografisches
Aktuelles
Universität FFM
Gutachten
Bücher
Buchbeiträge
Artikel
Vorträge
Universität EF
Sprechstunde
Objekt. Hermeneutik
Konversationsanalyse
Fremdrezensionen
Links und PDFs
Downloads


 

 

Artikel 

 

Polizeiliche Notrufkommunikation. Eine Einzelfallstudie. In: Die Polizei 1, 1995, S. 13-18.

 

Einsatzalltag und Einsatzdokumentation aus soziologischer Sicht. In: Die Polizei 5, 1995, S. 148-150. 

 

Methodische Überlegungen zur Untersuchung der Verarbeitungsmechanismen traumatischer Ereignisse im Polizeidienst – speziell bezogen auf polizeiliche Unfalleinsätze. In: Die Polizei 10, 1996, S. 263-265.

 

Die Übermittlung von Todesnachrichten durch Polizeibeamte. Betrachtungen über eine ungeliebte polizeiliche Aufgabe, in: Kriminalistik 6, 1998, S. 411-414 (zusammen mit andreas Müller-Tucholski).

 

Objektive Hermeneutik in der Polizeiausbildung. In: Kriminalistik 8/9, 2001, S. 577-582.  

 

Fallrekonstruktionen in der Ausbildung sozialer Berufe. In: Zeitschrift Forschung & Wissenschaft Soziale Arbeit 1, S. 21-33. 

 

Rezension zu Rafael Behr: Polizeikultur. Routinen - Rituale - Reflexionen. Bausteine zu einer Theorie der Praxis der Polizei. Wiesbaden 2006: Verlag für Sozialwissenschaften. In: Polizei & Wissenschaft 3, 2007, S. 57-63

 

Bemerkungen zur Kundensemantik. Oder zum Verhältnis von Polizei zum Bürger oder Kunden? In:  Kriminalistik 11, 2007, S. 691-695 (zusammen mit Andreas Müller-Tucholski) 

 

Erwiderung auf die Replik von Dirk Petersen zur Kundensemantik. In: Kriminalistik 5, 2008, S. 300. 

 

Zum Verhältnis von Polizei zum Bürger – oder Kunden? In: Polizei & Wissenschaft 1, 2013, S. 43-56. 

 

Ethik in der Polizei (erscheint demnächst in der Zeitschrift Polizei Info

Report)  

 


to Top of Page